platschen


platschen
platsche, plätsche

Kölsch Dialekt Lexikon. 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • platschen — platschen:1.⇨plan[t]schen–2.⇨knallen(1) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • platschen — ↑ plätschern …   Das Herkunftswörterbuch

  • platschen — V. (Oberstufe) ugs.: auf etw. auftreffen und dabei einen kurzen, schallenden Laut entstehen lassen Synonym: klatschen Beispiele: Die Wellen platschten an die Planken und brachten das Boot zum Schaukeln. Dicke Regentropfen sind gegen die Scheiben… …   Extremes Deutsch

  • platschen — plạt|schen 〈V. intr.; hat/ist〉 1. ein klatschendes Geräusch von sich geben 2. mit klatschendem Geräusch fallen od. gehen od. auftreffen ● die Welle ist mir ins Gesicht geplatscht [→ platsch!; lautmalend; verwandt mit platzen, pladdern] * * *… …   Universal-Lexikon

  • platschen — plạt·schen; platschte, hat / ist geplatscht; [Vi] 1 etwas platscht irgendwohin (hat / ist) etwas erzeugt das kurze, helle Geräusch, das entsteht, wenn Wasser auf etwas fällt <die Wellen, das Wasser>: Der Regen platscht auf die Straße,… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • platschen — platschenintr 1.plätschern;mitHändenoderFüßenimWasserwühlen.LautmalendenUrsprungs.1700ff. 2.impers=starkregnen.1700ff. 3.vielreden;schwätzen;predigen.Seitdem19.Jh …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • platschen — plạt|schen (umgangssprachlich); du platschst …   Die deutsche Rechtschreibung

  • plätschern — dahinrieseln; leicht wogen; (sich) kräuseln; planschen; pritscheln (österr.); plantschen * * * plät|schern [ plɛtʃ̮ɐn]: a) <itr.; ist mit leise klatschendem Geräusch fließen: der Bach plätschert über die Steine …   Universal-Lexikon

  • planschen — plätschern; pritscheln (österr.); plantschen * * * plan|schen [ planʃn̩] <itr.; hat, plant|schen [ plantʃ̮n̩]: sich im flachen Wasser tummeln und dabei das Wasser in Bewegung bringen, dass es spritzt: die Kinder planschen in der Badewanne. Syn …   Universal-Lexikon

  • pflatschen — pflạt|schen 〈V.; hat〉 I 〈V. intr.; oberdt.〉 1. Flüssigkeit verschütten 2. klatschend aufschlagen II 〈V. tr.〉 sehr billiges Gewebe pflatschen mit besonderen Walzen tränken [lautmalend] * * * pflạt|schen <sw. V.; hat [südd. Nebenf. von… …   Universal-Lexikon